Das erste Jahr ET-Tutorials, Blog-Statistik und ein Ausblick auf das 2. Jahr

1283518006_cookieET-Tutorials.de hat Geburstag !

Heute ist der 8.9.2010. Ein Jahr ist nun her, als ich die Seite ET-Tutorials.de gestartet habe.

In diesem Artikel möchte ich berichten, wie sich die Seite in den ersten 12 Monaten entwickelt hat und wie es nun im 2. Jahr weiter geht.

Da der Artikel nun doch ein bißchen groß geworden ist, werde ich den Artikel in 3 Teile aufteilen.

In den ersten beiden Teilen geht es um den Rückblick auf das erste Jahr. Es geht also um ein bißchen Statistik zur Seite.

Während viele Blogs ja mittlerweile jeden Monaten einen Bericht herausgeben, denke ich, dass für Et-Tutorials.de ein Bericht pro Jahr zunächst einmal ausreicht.

Ich werde mir aber die Zugriffszahlen auf diesen Bericht angucken. Wenn der Bericht also auf großes Interesse stößt, dann werde ich mal sehen, ob ich vielleicht Halbjahres- oder vielleicht sogar Quartalsberichte veröffentliche. Ich persönliche finde solche Statistiken meistens interessant.

Im dritten Teil geht es dann um einen Ausblick auf die nächsten 12 Monate. Das Grundprinzip von ET-Tutorials wird bleiben. Im Detail wird sich aber einiges ändern. Dazu aber mehr im 3. Teil.

Nun aber zunächst einmal ein Blick zurück auf das erste Jahr.

Besucheranzahl und Seitenaufrufe

Ich verwende als Statistik-Tool Google-Analytics.

Besucher

Wie man in der Graphik der Besucheranzahl auf Wochenbasis schön sehen kann, steigt die Besucheranzahl langsam aber sicher an.  Zur Zeit besuchen täglich 200 Besucher diese Seite (also ca. 1.400 pro Woche).

Da ich im ersten Jahr meinen Schwerpunkt auf die Erstellung der Videos gelegt habe und wenig Werbung für ET-Tutorials gemacht habe, bin ich mit den Besucherzahlen nach 12 Monaten zufrieden. Im nächsten Jahr soll diese Zahl stärker steigen. Dazu mehr im 3. Teil.

Zwei Dinge fallen jedoch auf. Sehr schön sieht man die „Somerdelle“ von Mitte Juli bis Mitte August und den „April-Peak“.

Die Sommerdelle

Von Mitte Juli bis Mitte August sind die Besucherzahlen leicht zurückgegangen. Das wird zum Teil daran gelegen haben, dass ich im Sommer keine neuen Videos gedreht habe. Ich bin mit der kompletten Familie von Wesel nach Münster umgezogen. Da war einfach zu viel zu tun, um nebenbei  Videos zu drehen und Artikel zu schreiben.

Zudem werden die Sommerferien sicher auch in Zukunft schwache Monate bleiben – vor allem bei der Hitze in Deutschland 🙂 .

Schüler und Studenten haben sich die Ferien verdient 😉 . So geshen ist die Delle sogar kleiner ausgefallen, als ich erwartet habe. Ende August und vor allem jetzt im September steigen die Besucherzahlen wieder an.

Der April-Peak

Ein zweiter Punkt, der auffällt sind die starken Besucherzahlen Anfang April. Dies liegt an meinem Artikel zum 1. April Mentale Datenübertragung – Dringend Tester gesucht! , der ca. 1.500 Besucher angezogen und knapp 8.000 Seitenaufrufe erzeugt hat.

Als Aprilscherz 😉 gestartet, war dies ein gelungener Test des Servers. Die Besucherzahlen können also noch steigen, der Server hat noch Luft nach oben ;-).

Regionale Verteilung

DeutschlandkarteAuf der nebenstehenden Deutschlandkarte sieht man aus welchen Gebieten die Besucher kommen.

Die kleinste Auflösung, ein heller kleiner Punkt bedeutet 30 Besucher.

Wenn Du Deinen Ort auf dieser Karte nicht sieht, Du aber sicher bist, dass Du von dort ET-Tutorials.de aufgerufen hast, kann das durchaus sein.

Es waren dann eben zu wenig Leute aus Deiner Stadt auf ET-Tutorials.de.

Das kann daran liegen, dass zu wenig Leute aus Deiner Umgebung ET-Tutorials.de kennen. Wenn Du Deine Mitschüler und Lehrer auf ET-Tutorials.de aufmerksam machst, kannst Du das ändern. Damit wärst Du eine große Unterstützung für mich.

Die Karte zeigt sehr schön, dass ET-Tutorials.de in Nordrhein-Westfalen gut bekannt ist.

In anderen Bundesländern sieht es da schon schlechter aus. Hier gibt es also noch viel Potenzial zu heben. Sehen wir es also mal positiv 😉

So, das war schon der erste Teil. Im 2. Teil geht es um Suchmaschinen, um die wichtigsten Suchbegriffe, mit denen ET-Tutorials über Suchmaschinen gefunden wird, über die wichtigsten Artikel und über den Stand der beiden Artikelserien, dem Mikrocontroller-Kurs und dem Digitaltechnik-Kurs.