Kostenloser Elektrotechnik VIDEO-Kurs


Grundlagen der Elektrotechnik, Gleichstromnetze und Berechnungsverfahren
Wechselstrom- und Drehstromnetze, elektrische Maschinen und Regelungstechnik
Digitaltechnik, Mikrocontrollertechnik und C-Programmierung


Schleifen mit while()


Die Sommerpause ist vorbei. Ich danke Dir für Deine Geduld, aber jetzt hat das Warten ein Ende. Es gibt ab heute wieder neue Artikel zum Mikrocontroller-Kurs.

Apropos Warten. Im heutigen Artikel geht es genau darum, um’s Warten.

Die Programmierung des Kaffeeautomaten soll erweitert werden. Und zwar soll während des Brühvorgangs ein Lauflicht angezeigt werden, das neben den Brühgeräuschen auch visuell den Brühvorgang anzeigt. Das Auge isst mit ;-)

Programmierung des Lauflichts

Hierzu soll ein Lauflicht programmiert werden. An einem Port werden hierzu LEDs angeracht, die nun nacheinander zugeschaltet werden sollen.

Zunächst soll also die erste LED leuchten, dann die ersten beiden, die ersten drei usw.

Wenn alle acht LEDs leuchten, beginnt der Vorgang wieder von vorn.

Warten mit der while-Schleife

Nach der Programmierung des Lauflichts fällt auf, dass das Lauflicht viel zu schnell läuft.

Wenn man die Hardware aufbauen würde, sähe man nur 8 leuchtende LEDs, deren Helligkeit von der ersten bis zur achten LED zunimmt. Ein Lauflicht wäre das aber nicht.

Also: Die Laufgeschwindigkeit muss verringert werden.

Hierfür wird im Video eine Funktion wait() erstellt, die nichts anderes macht als zu warten.
Wir werden später noch bessere Möglichkeiten kennenlernen, so etwas zu realisieren (Timer), zur Zeit bietet sich diese Aufgabenstellung aber gut an, um Schleifen in allen möglichen Formen und Farben kennenzulernen.

Ich beginne in dieser Folge mit der while() – Schleife, die Du ja als Endlosschleife in main() schon kennst.

Hier soll es aber nicht um eine Endlosschleife gehen, sondern eine Schleife mit einer definierten Abbruchbedingung. Nach einer bestimmten Zeit soll die Funktion ja wieder verlassen werden.

Das Video zur while-Schleife

Das heutige Video ist wieder etwas länger geworden. Glücklicherweise hat Youtube die 10-Minutenbegrenzung aufgehoben, so dass ich das Video nicht aufteilen musste.

In den nächsten Folgen werde ich noch weitere Möglichkeiten der Schleifenprogrammierung zeigen.

Bis dahin ;-)

Dieser Artikel ist Teil des Mikrocontroller-Kurses auf ET-Tutorials.de.
[ >> Hier geht es zurück zur Übersichtsseite des Mikrocontroller-Kurses .]

Elektrotechnik muss nicht kompliziert sein.
Deshalb gibt es VIDEO-Tutorials.

Hat Dir der Artikel geholfen? - Dann hilf dem Artikel ;-)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Gibt jetzt das erste Rating ab!)
Loading ... Loading ...


Fragen und Antworten zu diesem Artikel und zu anderen Themen findest Du im ET-Tutorials Forum

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus der gleichen Kategorie könnten Dich ebenfalls interessieren:

Schleifen mit do while In der vergangenen Folge hatte ich mit einer while-Schleife eine Funktion programmiert, die unser Pr...

Schleifen mit for Dies ist nun der dritte Artikel, der sich mit der Programmierung von Schleifen beschäftigt. Neben de...

Timer Interrupt des 8051 Mikrocontrollers Zu den wichtigsten Aufgaben eines Mikrocontrollers gehören Steuerungs-, Regelungs- und Messaufgaben....

Timer Interrupt Lösung der Aufgabe Am Ende der vergangen Folge, in der es um die Programmierung eines Timer Interrupts ging, hatte ich ...

Lösung für eine Funktion zur Münzeingabe Im heutigen Artikel möchte ich eine mögliche Lösung für die Aufgabe aus dem letzten Artikel, nämlich...