Kostenloser Elektrotechnik VIDEO-Kurs


Grundlagen der Elektrotechnik, Gleichstromnetze und Berechnungsverfahren
Wechselstrom- und Drehstromnetze, elektrische Maschinen und Regelungstechnik
Digitaltechnik, Mikrocontrollertechnik und C-Programmierung


Timer Interrupt des 8051 Mikrocontrollers


Zu den wichtigsten Aufgaben eines Mikrocontrollers gehören Steuerungs-, Regelungs- und Messaufgaben.

Sehr häufig müssen in diesen Aufgabenstellungen Zeiten sehr genau eingehalten werden, um zeitkritische Abläufe zu messen und zu steuern .

Aus diesem Grund sind Mikrocontroller häufig mit mehreren Timern ausgestattet, die unabhängig voneinander programmiert werden können.

Bei Ablauf eines Timers wird dann beispielsweise eine Interrupt Service Routine aufgerufen, die so also genau zu dem gewünschten Zeitpunkt zuschlägt ;-)

Heute geht es darum, wie die Timer eines 8051 Mikrocontrollers programmiert werden und welche Register man zur Programmierung benötigt.

Konfiguration eines Timers

Die Konfiguration eines Timer Interrupts ist etwas aufwändiger als beim externen Interrupt.
Im ersten Video zeige ich also zunächst einmal die wichtigsten Register zur Konfiguration eines Timers.




Im zweiten Video zeige ich dann die Konfiguration des Timers und die Programmierung der Interrupt Service Routine am Emulator.

Deine Aufgabe

Heute gibt es keine spezielle Programmieraufgabe, in der Du eine bestimmte Aufgabe lösen sollst.

Du solltest Dich aber bis zur nächsten Folge mit dem Timer beschäftigen. So könntest Du beispielsweise das Beispiel nachprogrammieren, oder dieses Beispiel auf den Timer 1 übertragen.

Wichtig ist hierbei, dass Du die zu verwendenden Register kennenlernst. Also: Mit welchem Register gibt man den Timer frei, wie startet man einen Timer, wie schreibt man eine Interrupt Service Routine, usw.

Man muss die Befehle einmal selbst eingetippt haben, die Regioster einmal selbst gesetzt und gelöscht haben, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Also: Programmiere das Beispiel einmal nach und setze es anschließend für den Timer 1 um.

Die Priority Order für den Timer 1 ist übrigens 3.

Also void ISR_Timer1(void) interrupt 3

{}

Dieser Artikel ist Teil des Mikrocontrollerkurs auf ET-Tutorials.de.
Hier geht es zurück zur Übersichtsseite des Mikrocontroller-Kurses .

Elektrotechnik muss nicht kompliziert sein.
Deshalb gibt es VIDEO-Tutorials.

Hat Dir der Artikel geholfen? - Dann hilf dem Artikel ;-)

Timer Interrupt des 8051 Mikrocontrollers:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,58 von 5 Punkten, basieren auf 12 abgegebenen Stimmen.
Stimme jetzt ab ! (auf die Sternchen klicken)
Loading ... Loading ...


Fragen und Antworten zu diesem Artikel und zu anderen Themen findest Du im ET-Tutorials Forum

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus der gleichen Kategorie könnten Dich ebenfalls interessieren:

Programmieren des Timer Interrupts Heute geht es wieder ans Eingemachte. Mit einer schönen Aufgabe zum Schluss. Wann wird ein Timer Int...

Timer Interrupt Lösung der Aufgabe Am Ende der vergangen Folge, in der es um die Programmierung eines Timer Interrupts ging, hatte ich ...

Externe Interrupts beim 8051 Heute geht es nun um die Programmierung eines externen Interrupts. Die Programmierung eines externen...

Ein Programmablaufplan für die Pulsweitenmodulation Im heutigen Artikel soll die Pulsweitenmodulation mit Hilfe eines Programmablaufplans realisiert wer...

Timer Interrupts 8 bit auto reload In dieser Folge geht es um den Mode 2 des Timer Interrupts, dem 8 bit auto-reload Modus. Im Gegensat...