Reihenschaltung von Widerständen und Spannungsteiler

In diesem Artikel geht es um die erste einfache Schaltung, nämlich um die Reihenschaltung von Widerständen.

Wie wir bereits in der Folge zum elektrischen Strom gesehen haben, fließt durch in Reihe geschaltete Widerstände der gleiche Strom.
Die Elektronen müssen ja irgendwo hin. Und wenn man keinen anderen Weg zur Verfügung stellt, dann müssen eben auch alle Elektronen durch den zweiten Widerstand 😉

Da durch die Wiederstände der gleiche Strom fließt, und die Summe der beiden Spannungen an den Widerständen gleich der Gesamtspannung ist teilt sich die an die Reihenschaltung angelegte Spannung im Verhältnis der Widerstände auf.

Das folgende Video zeigt zunächst, warum der Gesamtwiderstand einer Reihenschaltung gleich der Summe der Einzelwiderstände ist.

Am Ende des Videos wird dann noch die Spannungsteiler-Regel hergeleitet.

Mit der Spannungsteilerregel kannst Du sehr schnell die einzelnen Spannungen an den Widerständen berechnen, ohne erst die Stromstärke berechnen zu müssen.

Viel Spaß mit dem Video.

Noch Fragen zum Video?


Hast Du noch Fragen zu diesem Thema oder auch zu anderen Themen der Elektrotechnik?

Nutze den kostenlosen Elektrotechnik VIDEO-Kurs um fit in der Elektrotechnik zu werden.

Kostenloser Elektrotechnik VIDEO-Kurs

Dieser Artikel ist Teil des Elektrotechnik VIDEO-Kurses hier auf ET-Tutorials.de.

Falls Du noch kein Kursteilnehmer bist findest Du hier weitere Informationen zum VIDEO-Kurs und zur Anmeldung.

Im nächsten Artikel wird die Reihenschaltung mit PSPICE simuliert.