Bogenmaß

In den technischen Fächern, der Physik und der Elektrotechnik wird häufig statt des aus der Schule bekannten Gradmaß das Bogenmaß verwendet, um Winkel anzugeben.

Genau genommen sind die trigonometrischen Funktion Sinus, Cosinus, Tangens, Cotangens genau für Winkelangaben in Bogenmaß definiert.

Gradangaben sind aber im alltäglichen Gebrauch geläufiger und werden daher auch in der Schule zunächst benutzt.

Wie dem auch sei:

In der Technik (und Mathematik) kommt man häufig nicht ohne das Bogenmaß aus.

Das Bogenmaß

Statt Winkel nun in Grad anzugeben gibt es beim Bogenmaß eine einheitenlose Zahl.

Um das Gradmaß eines Winkels anzugeben, teilt man einen Kreis in 360 gleiche Teile. Der Winkel eines Teils beträgt dann definitionsgemäß 1° (sprich ein Grad).

Beim Bogenmaß wird die Winkelangabe wie folgt gemacht.

Man gibt die Länge des Bogens an, der am Umfang des Kreises durchschritten wird, um den gewünschten Winkel zu erreichen.

Da der Bogen eines Kreises auch vom Radius abhängt, nimmt man den Radius r=1.

Ein kompletter Kreis hat also den Umfang U=2πr, also mit r=1: 2π .

Ein Winkel von 360° entspricht also im Bogenmaß 2π.

Bruchteile von 360° werden im Bogenmaß ebenfalls unterteilt.

Ein rechter Winkel von 90° entspricht also im Bogenmaß einem Winkel von 2π / 4 also π/2.

Die Umrechnung von Gradmaß in Bogenmaß und umgekehrt funktioniert also einfach über eine Verhältnisgleichung.

Ein Winkel von 10° ist beispielsweise 10°/360° also ein 36-tel eines ganzen Kreises.

Demnach entspricht der Winkel von 10° einem Winkel von 2π / 36, also ungefähr 0,175 im Bogenmaß.

Der Taschenrechner kann ebenfalls mit Bogenmaß rechnen. Wenn Du also den Cosinus eines Winkels, der im Bogenmaß angegeben ist, ausrechnen willst, musst Du den Taschenrechner entsprechend umstellen.

Video zum Bogenmaß

Im folgenden Video stelle ich den Zusammenhang zwischen Gradmaß und Bogenmaß einmal vor.

Noch Fragen zum Video?


Hast Du noch Fragen zu diesem Thema oder auch zu anderen Themen der Elektrotechnik?

Im ET-Tutorials.de Forum erhältst Du Antworten.

Stelle hier Deine Fragen im ET-Tutorials.de Forum
oder nutze den kostenlosen Elektrotechnik VIDEO-Kurs um fit in der Elektrotechnik zu werden.

Kostenloser Elektrotechnik VIDEO-Kurs

Dieser Artikel ist Teil des Elektrotechnik VIDEO-Kurses hier auf ET-Tutorials.de.

Falls Du noch kein Kursteilnehmer bist findest Du hier weitere Informationen zum VIDEO-Kurs und zur Anmeldung.


Elektrotechnik muss nicht kompliziert sein.
Deshalb gibt es VIDEO-Tutorials.

Hat Dir der Artikel geholfen? - Dann hilf dem Artikel ;-)

Bogenmaß:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 14 abgegebenen Stimmen.
Stimme jetzt ab ! (auf die Sternchen klicken)
Loading...Loading...


Fragen und Antworten zu diesem Artikel und zu anderen Themen findest Du im ET-Tutorials Forum

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus der gleichen Kategorie könnten Dich ebenfalls interessieren:

Magnetischer Kreis mit Luftspalt Das Erzeugen magnetischer Felder durch einen Elektromagneten ist natürlich kein Selbstzweck. Wie wir...

Drehstromsystem in Dreieckschaltung In diesem Artikel wird das Drehstromsystem in Dreieckschaltung vorgestellt und die Dreieckspannungen...

Lösen des Gleichungssystems mit dem Taschenrechner Weil das Berechnen von Gleichungssystemen mit Hilfe von algebraischen Umformungen meistens in Arbeit...

Amplitudengang und Phasengang im Bode-Diagramm Zur Darstellung komplexer Übertragungsfunktionen im Frequenzbereich gibt es unterschiedliche Möglich...

Fourier In vielen Bereichen der Nachrichtentechnik und in der Regelungstechnik werden Systeme daraufhin unt...