Kostenloser Elektrotechnik VIDEO-Kurs


Grundlagen der Elektrotechnik, Gleichstromnetze und Berechnungsverfahren
Wechselstrom- und Drehstromnetze, elektrische Maschinen und Regelungstechnik
Digitaltechnik, Mikrocontrollertechnik und C-Programmierung


Timerbaustein NE555

NE555Ein mittlerweile sehr betagter aber immer noch häufig eingesetzter Baustein ist der Timerbaustein NE555.

Weil der Timerbaustein NE555 einen relativen einfachen inneren Aufbau hat und trotzdem sehr flexibel einsetzbar ist, wird er sehr gerne im Elektrotechnik-Unterricht (und Prüfungen ! ) verwendet.
Durch die Anwendung des NE555 kann im Unterricht sehr gut die Auf- und Entladung von Kondensatoren gezeigt und vor allem am praktischen Beispiel auch ausprobiert werden.

Berechnete Lade- und Entladezeiten können so auf der Steckbrett oder im Simulationsprogramm überprüft werden.

In den folgenden Artikeln stelle ich den Baustein und seine Anwendungen einmal vor.

Artikelübersicht zum Timerbaustein NE555

Folgende VIDEO-Artikel sind bislang zum NE555 erschienen.

Der innere Aufbau des NE555

Um die Anwendung des Bausteins NE555 zu verstehen muss man wissen, wie der NE555 intern aufgebaut ist. Im Video wird der innere Aufbau und die Funktionsweise des NE555 erläutert.

Externe Beschaltung des NE555 zum Astabilen Multivibrator

Eine häufig verwendete Schaltung mit dem Baustein NE555 ist der Astabile Multivibrator. Die Schaltung wird auch Astabile Kippstufe oder manchmal auch einfach Blinkschaltung genannt.

Impuls- und Pausezeiten für den Astabilen Multivibrator mit dem Baustein NE555

Im Datenblatt zum NE555 stehen einfache Formeln zur Berechnung der Impuls- und Pausezeiten des Astabilen Multivibrators. Wer jedoch die Schaltung jedoch etwas tiefer verstehen möchte und mit der e-Funktion umgehen kann, der findet im diesem Video eine Erklärung zu Berechnung der Schaltzeiten.

Aufbau und Simulation des Astabilen Multivibrators mit PSPICE

Mit Simulationsprogrammen wie PSPICE lassen sich sehr leicht Schaltungen aufbauen und das Verhalten simulieren. In dem Video wird gezeigt, wie man die Schaltung simuliert und die berechneten Werte verifizieren kann.

Bau der Blinkschaltung auf einem Experimentierboard
Richtig Spaß macht Elektrotechnik, wenn man die entwickelten Schaltungen auch aufbauen kann. Im Video zeige ich, wie man den Astabilen Multivibrator auf einem Steckbrett aufbauen kann.

NE555 als Monoflop
Neben dem Astabilen Multivibrator gibt es noch weitere Schaltungen, mit denen Zeiten über die Dimensionierung der Bauteile eingestellt werden können. Im Video zeige ich den Aufbau eines Monoflops.

NE555 diskret aufgebaut
Da der Baustein NE555 relativ einfach aufgebaut ist, kann man ihn auch diskret aufbauen. Eine Firma aus Kalifornien bietet eine fertige Platine an, die man nur noch bestücken und löten muss. Eher etwas für NE555-Fans ;-)

Beispielschaltung mit dem NE555

Einige von vielen Schaltungsmöglichkeiten findest Du in den oben verlinkten Artikeln und Videos.

Beispielhaft findest Du hier auch das Video zum Astabilen Multivibrator.

Versuche mit dem Timerbaustein NE555

Lernpaket Elektronik

Der Timerbaustein NE555 ist Bestandteil des Pakets Lernpaket Elektrotechnik – Elektronik-Experimente in der Praxis von Franzis. In diesem Paket sind die nötigen Komponenten zum Bau von Schaltungen mit dem NE555 vorhanden, wie Steckbrett, Widerstände, Kondensatoren, Diodem, Transistoren, … .

Wichtiger Bestandteil des Pakets ist zudem ein Handbuch, in dem unterschiedliche Schaltungen beschrieben und vor allem anschaulich erklärt werden.

Hier findest Du weitere Informationen zum Lernpaket.

Elektrotechnik muss nicht kompliziert sein.
Deshalb gibt es VIDEO-Tutorials.

Hat Dir der Artikel geholfen? - Dann hilf dem Artikel ;-)

Timerbaustein NE555:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,50 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen.
Stimme jetzt ab ! (auf die Sternchen klicken)
Loading ... Loading ...


Fragen und Antworten zu diesem Artikel und zu anderen Themen findest Du im ET-Tutorials Forum