THINK-ING beantwortet Fragen zum Studium im Bereich MINT




Der Technikermangel ist in aller Munde und entwickelt sich zu einem ernsthaften wirtschaftlichen Problem. Schon heute klagen Bildungsstätten wie Unversitäten und Fachhochschulen, aber auch Unternehmen über Nachwuchsmangel in den technikorientierten Berufen.

Mit dem Webangebot THINK-ING versucht der Gesamtverband der Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektro-Industrie e.V. über Inhalte und Studienmöglichkeiten im Bereich MINT zu informieren.

Hinter dem Kunstwort MINT verbergen sich die vier großen Fach- und Themengebiete Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Anzeige

Super einfach: Alle Studienkosten auch ohne Einkünfte als Verlust dokumentieren und verrechnen, sobald Steuern gezahlt werden. Bis zu 4 Jahre rückwirkend.
Das Standardwerk für sämtliche Fragen rund um das Thema Planung, Errichtung und Prüfung elektrischer Niederspannungsanlagen

Um einen Überblick über diese Themenfelder zu schaffen beantwortet THINK-ING unter anderem folgende Fragen:

  • Was genau machen eigentlich Ingenieure?
  • Was kann ich studieren, wenn ich mich z.B. für einen Job in den erneuerbaren Energien interessiere?
  • Welche Fachrichtungen der Ingenieruwissenschaften gibt es?

Bei THINK.-ING handelt sich um ein »Infotainmentsystem«, das Informationen rund um die Ingenieurberufe und deren Studiengänge einschließlich wichtiger Randinformationen anbietet.

Zielgruppe der Website sind Schüler höherer Klassen mit Interesse an akademisch-technischen Berufen.

Den 50%-Sommerrabatt gibt es noch bis Freitag, 20.September, 24:00 Uhr

Je nach individueller Vorliebe des Besuchers kann das Angebot durch Anklicken nur interessierender Menüpunkte oder anhand einer das Gesamtthema abdeckenden Fragenliste durchforstet werden.

Wer es bequemer mag, kann sich zurücklehnen und sich die Videotour angucken.

Die umfangreichen Informationen werden durch Interviews aus der Ingenieurspraxis ergänzt.

Fazit

THINK-ING bietet umfangreiche Informationen zum Themengebiet MINT.

Durch Videos, Hintergrundgeschichten und aktuelle News macht THINK ING. das Ingenieurwesen erlebbar – jenseits von allen Klischees und trockenem Faktenwissen.

Links, Literaturtipps und Online-Spiele runden das Angebot ab. THINK ING. bietet Schülern, Eltern und Lehrern viele Möglichkeiten, Ingenieurberufe lebensnah kennenzulernen.

Hier gibt es weitere Informationen zu THINK-ING

Weitere Videos zum Thema:


Interrupts und Polling

Lesen aus Portpins

Eine Platine planen mit dem Blackboard Breadboard Designer

Definition der Portadresse durch die Special Function Register

Lösung zur Aufgabe: Lesen aus Ports