Simulation der Kondensatoraufladung mit PSPICE

Heute wird die Schaltung einmal „aufgebaut“ – mit PSPICE.

In der Simulation sieht man sehr gut, wie die Spannung am Kondensator zunächst schnell ansteigt.

Je mehr Ladung auf dem Kondensator vorhanden ist, desto langsamer schreitet der Spannungsanstieg voran.

Gegen Ende der Aufladung wird der Anstieg immer kleiner und die Kondensatorspannung nähert sich asymptotisch dem Endwert.



Lies hier weiter.

Weitere Videos zum Thema:


Operationsverstärker als invertierender Verstärker

Einmessen einer Teslaspule

Tipps, Überlegungen und Methoden zum Aufbau eines geschlossenen Regelkreises

Einschalten kapazitiver Lasten über einen Transistor

Fremderregter Parallelschwingkreis simuliert mit AC Sweep