Tipps, Überlegungen und Methoden zum Aufbau eines geschlossenen Regelkreises

Nachdem in den vorherigen Tutorials die wichtigsten Elemente eines Regelkreises, die einzelnen Regelkreisglieder, besprochen wurden, geht es in dieser Folge nun um das Zusammenfügen des Gesamtsystems zu Regelkreis.

Es geht also darum, welche Prinzipien und Methoden für einen Aufbau und der Konfiguration eines funktionierenden Regekreises wichtig sind.

Im folgenden Video also einige Tipps, Überlegungen und Methoden zum Aufbau eines geschlossenen Regelkreises.

Zu Beginn des heutigen Gast-Videos von mg-spots listet Herr Wagener noch einmal die wichtigsten Komponenten eines Regelkreises in einer Übersicht auf.

Bevor an nun mit dem Design einer Regelung beginnt, sollte an sich die Anforderung an die Regelung klar zu machen.

Meine Empfehlung für Elektrotechniker

Anzeige

5 Elektrotechnik E-Books als PDF zum Download
Kurzarbeiter Spezial bei der sgd!Periodendauer der periodischen Schwingung lassen sich mit Hilfe von Tabellen geeignete Regelparameter festlegen.

Methode nach Chien, Rhones und Reswick

Man nimmt zunächst die Sprungantwort der Regelstrecke auf.

Aus der Sprungantwort lassen sich dann mit Hilfe des Wendetangentenverfahrens bestimmte Zeiten und der Verstärkungsfaktor der Regelstrecke ablesen.

Über spezielle Tabellen, die von Chien, Rhones und Reswick aufgestellt worden sind, lassen sich dann geeignete Regelparameter bestimmen.

Zum Abschluss des Videos gibt es noch zwei Übungsaufgaben, an deren Lösungen noch einmal deutlich wird, wie die Verfahren angewendet werden können.

Letzt aber zum Video, viel Spaß!


Wolfgang Bengfort

weitere Videos

Oktober 8, 2014

Juli 31, 2019

August 5, 2012

Dezember 5, 2009

September 22, 2012

Juli 4, 2014