Kompensation der Blindleistung für einen Elektromotor – Ergebnisse

Vorab die Ergebnisse für die Aufgabe zur Blindleistungskompensation eines Elektromotors.

1.1) Z=86Ω, cosφ=0,93

1.2) I=2,67A

1.3) UG=255 V

1.4) Wechsel 1-4

1.5) Wechsel 1-5

1.6) S=614,1VA, P=570W, Q=224var

1-6

1.7) PL=71W

2.1) 2-1

2.2) C=13,5 µF

2.3) IL=2,48 A

2.4) 2-4

2.5) PL=61,5 W

Wolfgang Bengfort

Follow me here

Der Autor dieses Artikels

Wolfgang Bengfort (Dipl.-Ing. Elektrotechnik) unterrichtet nach 10-jähriger Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft seit 2003 die Fächer Elektrotechnik und Informatik an berufsbildenden Schulen.Er ist Gründer und Betreiber der Elektrotechnik eLearning Plattformen ET-Tutorials und ET-Akademie.

Wolfgang Bengfort (Dipl.-Ing. Elektrotechnik) unterrichtet nach 10-jähriger Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft seit 2003 die Fächer Elektrotechnik und Informatik an berufsbildenden Schulen. Er ist Gründer und Betreiber der Elektrotechnik eLearning Plattformen ET-Tutorials und ET-Akademie.

weitere Videos

Mai 12, 2013

Oktober 22, 2009

Oktober 21, 2009

Oktober 16, 2012

September 9, 2020

April 10, 2013