Lösen des Gleichungssystems mit dem Taschenrechner

Weil das Berechnen von Gleichungssystemen mit Hilfe von algebraischen Umformungen meistens in Arbeit ausartet 😉 , berechnet man solche Gleichungssystemen am besten mit elektronischer Hilfe.

Vor einigen Jahren (also vor der PC-Zeit) war man hierzu noch auf teure Computer angewiesen, dann gab es irgendwann die ersten PC-Programme.

Mittlerweile gibt es sehr günstige Taschenrechner, die das können.

Ich verwende in meinem Unterricht einen Taschenrechner von CASIO, der auch mit komplexen Zahlen rechnen kann. Diese komplexen Zahlen sind für die Berechnung von Schaltungen mit Wechselspannung sehr wichtig.

Berechnung von Gleichungssystemen mit dem Taschenrechner

Aber jetzt zur Berechnung des Gleichungssystems mit dem Taschenrechner. Bevor wir die Gleichungen in den Taschenrechner eingeben können, ordnen wir die Gleichungen zunächst ein bisschen und bringen sie in eine geeignete Form.

Im Video zeige ich, wie man das am besten macht.


Anschließend gibt man die Werte in den Taschenrechner ein, drückt auf „=“ und hat nach ca. 1-2 Sekunden das Ergebnis.

Video zur Berechnung des Gleichungssystems mit dem Taschenrechner

Im folgenden Video zeige ich zunächst einmal das Umordnen der Gleichungen und die Eingabe der Werte in den Taschenrechner.

Starthilfekabel Taschenrechner.flv


Ich habe einmal ein bisschen im Internet gestöbert und ein Video gefunden, in dem das Lösen eines Gleichungssystems mit drei Gleichungen und drei Unbekannten gezeigt wird.

Casio Taschenrechner fx-991es - Lineare Gleichungssysteme


Die Berechnung unseres Gleichungssystems mit drei Gleichungen und drei Unbekannten funktioniert entsprechend.

Wenn Du noch keinen Taschenrechner hast, der Gleichungssysteme lösen und mit komplexen Zahlen umgehen kann, dann kann ich Dir den Taschenrechner von Casio sehr empfehlen.

Diesen Taschenrechner kannst Du in gut geführten Geschäften mit Büroartikeln kaufen oder auch bei Amazon bestellen. Einen direkten Link findest Du unter

ET-Tutorials.de/Taschenrechner *)

Wolfgang Bengfort

Follow me here

Der Autor dieses Artikels

Wolfgang Bengfort (Dipl.-Ing. Elektrotechnik) unterrichtet nach 10-jähriger Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft seit 2003 die Fächer Elektrotechnik und Informatik an berufsbildenden Schulen. Er ist Gründer und Betreiber der Elektrotechnik eLearning Plattformen ET-Tutorials und ET-Akademie.

weitere Videos

Dezember 14, 2011

Oktober 13, 2011

Februar 17, 2012

September 21, 2009

Januar 18, 2012

Oktober 11, 2011