Auswahl eines DC-DC Wandlers


Einem Profi über die Schulter geschaut.

Selten hat man die Möglichkeit, einem wirklichen Kenner der Materie bei der Arbeit zuzuschauen.

Manchmal sieht man das Ergebnis einer Elektronikentwicklung und glaubt schon fast an das geniale Talent des Entwicklers.

Ein genauerer Blick in die Arbeit eines Elektronik-Entwicklers zeigt jedoch, wie mühsam die Arbeit sein kann. Vom Entwicklertalent bleiben dann noch 10% Inspiration und 90% Transpiration.

Dave Jones vom EEV-Blog zeigt in einem 1-stündigen Video, wie er an die Auswahl eines geeigneten Chips herangeht. Äußerst lehrreich, wie ich finde …

Die Auswahl eines DC-DC Wandlers

… wenn man denn die Geduld hat eine Stunde konzentriert zuzuhören. 😉

Wenn Du ein bißchen Englisch verstehst, dann empfehle ich, Dir etwas zu trinken und zu knabbern zu holen und Dich 1 Stunde auf dieses Video zu konzentrieren. Wenn Du durchhälst, lernst Du eine Menge…

Weitere Videos zum Thema:


Welche Kapazität hat ein Breadboard?

Bau der Blinkschaltung auf einem Experimentierboard

Spezielle Verstärker – Differenzverstärker, Gegentakt-Endstufen

Astabile Kippstufen mit Transistoren

Tipps, Überlegungen und Methoden zum Aufbau eines geschlossenen Regelkreises


Wolfgang Bengfort

Wolfgang Bengfort (Dipl.-Ing. Elektrotechnik) unterrichtet nach 10-jähriger Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft seit 2003 die Fächer Elektrotechnik und Informatik an berufsbildenden Schulen. Er ist Gründer und Betreiber der Elektrotechnik eLearning Plattformen ET-Tutorials und ET-Akademie. (weiter lesen ...)