Berechnung der Stromstärke durch den Motor

Berechnung der Stromstärke durch die Leitung für die Aufgabe zur Blindleistungskompensation eines Elektromotors

Die Stromstärkung ist bei geöffnetem Schalter gleich der Stromstärke, die durch den Motor fließt.

In Aufgabe 1.1 wurde ja bereits die Impedanz des Motors berechnet: Z=86Ω.

Der Strom durch den Motor beträgt somit

IM

Weitere Videos zum Thema:


Zeigerdiagramme zur komplexen Gruppenschaltung

Addition von Spannungen im Zeitbereich

Fast Fourier Transformation (FFT)

Wechselstromkreis mit Widerstand und Induktivität

Berechnung der Leistungen für den unkompensierten Fall


Wolfgang Bengfort

Wolfgang Bengfort (Dipl.-Ing. Elektrotechnik) unterrichtet nach 10-jähriger Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft seit 2003 die Fächer Elektrotechnik und Informatik an berufsbildenden Schulen. Er ist Gründer und Betreiber der Elektrotechnik eLearning Plattformen ET-Tutorials und ET-Akademie. (weiter lesen ...)