Das Magnetfeld einer Spule – Rechte Hand Regel

Im letzten Artikel habe ich gezeigt, wie das Magnetfeld eines einzelnen stromdurchflossenen Leiters aussieht. Mit der „Rechte-Hand-Regel“ kann man sich sehr gut den Umlaufsinn des Magnetfeldes merken.

Das Magnetfeld eines einzelnen Leiters ist jedoch sehr schwach. Für die industrielle Verwendung, wie den Bau eines Elektromotors, zu schwach.

Um stärkere Magnetfelder zu erzeuge, nutzt man folgenden „Trick“.

Man nutzt den elektrischen Strom einfach öfter indem man den Leiter zu einer Spule wickelt.

In jeder Wicklung fließt der gleiche Strom. Und elektrischer Strom erzeugt nun einmal ein Magnetfeld.

Meine Empfehlung für Elektrotechniker

Anzeige

5 Elektrotechnik E-Books als PDF zum Download
Kurzarbeiter Spezial bei der sgd!
Magnetfeld einer Spule.mp4

Wolfgang Bengfort

weitere Videos

Mai 13, 2012

August 4, 2012

Mai 10, 2012

Mai 4, 2012

April 22, 2012

Juli 28, 2012