Elektroniker/-in Maschinen- und Antriebstechnik

Zum Aufgabenfeld des Elektronikers bzw. der Elektronikerin für Maschinen- und Antriebstechnik gehört das Entwerfen von Antriebsystemen bis zum Montieren und Demontieren elektrischer Maschinen.

Darüberhinaus das Aufbauen und Inbetriebnehmen elektrischer Maschinen, das Montieren von Antriebsystemen und das Erstellen, Ändern und Überwachen von Programmen zur
Steuerungs- und Regelungstechnik.

Neben dem Fachwissen ist z.B. beim Wickeln eines Drehstrommotors handwerkliches Geschick notwendig.