Kostenloser Elektrotechnik VIDEO-Kurs


Grundlagen der Elektrotechnik, Gleichstromnetze und Berechnungsverfahren
Wechselstrom- und Drehstromnetze, elektrische Maschinen und Regelungstechnik
Digitaltechnik, Mikrocontrollertechnik und C-Programmierung


Download und Installation von uVision4/Keil

Heute geht es also los mit dem Download und der Installation der Entwicklungsumgebung µVision 4 (häufig auch uVision geschrieben) von Keil Software.

Doch vorher noch ein paar einleitende Anmerkungen zum Thema Mikrocontroller.

Häufig werden die Begriffe Mikrocontroller und Mikroprozessor durcheinander geworfen. Es gibt zwar durchaus eine Verwandschaft der Systeme, im Detail unterscheiden sich sich aber in wesentlichen Punkten.

Daher soll zunächst einmal geklärt werden, was ein Mikrocontroller eigentlich ist.

Was ist ein Mikrocontroller?

Seit etwas 1975 gibt es integrierte Schaltungen, bei denen ein komplexes Steuer- und Rechenwerk auf einem Chip integriert ist – den Mikroprozessor. In dem PC, Mac o.ä., mit dem Ihr gerade arbeitet, arbeitet ein solcher Mikroprozessor. Dieser Mikroprozessor hat eine Aufgabe, nämlich schnell, sehr schnell zu rechnen. Für andere Aufgaben gibt es, grob gesagt, in einem PC andere Komponenten.

Einen etwas anderen Ansatz ist man bei der Entwicklung von Mikrocontrollern gegangen. Mikrocontroller rechnen langsamer als die heutigen Mikroprozessoren, haben dafür aber viele Funktionen und Schnittstellen, die man für moderne Steuerungs- und Regelungsaufgaben benötigt auf einen Chip integriert.

So findet man beispielsweise Ein-/Ausgabeports, Analog-/Digitalwandler, serielle Schnittstellen, … auf dem Mikrocontroller.

Mikrocontroller werden heute vielfältig eingesetzt. Sie steuern und regeln fast alle elektronische Geräte. Man findet sie in Autos, Waschmaschinen, Videorecordern, Fernsehgeräten, …

Oft ist es einfacher und schneller und damit auch preisgünstiger einen Mikrocontroller für eine Steuerungsaufgabe einzusetzen als die Steuerung diskret aufzubauen.

Ist die Steuerung fehlerhaft oder soll sie geändert werden, reicht häufig ein einfaches Software-Update. Bei der Realisierung einer Steuerung durch eine Schaltung müsste man im schlechtesten Fall, die gesamte Schaltung neu entwickeln.

Ein typischer Vertreter der heute verwendeten Mikrocontroller ist der 8051 von INTEL. Dieser Mikrocontroller wurde von diversen Herstellern weiterentwickelt und ist von allen großen Halbleiterherstellern in diversen Derivaten erhältlich.

In diesem Kurs werden wir uns mit der Programmierung von Derivaten des 8051 beschäftigen.

Eine geeignete Software für die Programmierung eines 8051-Derivats ist das Programm uVision 4 von Keil.

Der Download und die Installation der Software wird im folgenden Video gezeigt.

 

 

 



Lade nun die Software von der Keil-Homepage und installierst sie auf Deinem PC.

In der nächsten Folge rufen wir dann die Software auf, kompilieren , linken und starten das erste Demoprogramm.

[Hier geht es zur Übersichtsseite zu den anderen Artikeln des Mikrocontroller-Kurses hier auf ET-Tutorials.de.]

 



Werbung:
Kernighan/Ritchie - Programmieren in C.
Mit dem C-Reference Manual (Taschenbuch)

DAS LEGENDÄRE STANDARDWERK
- von den Erfindern der Programmiersprache C
- beschreibt C nach dem ANSI-Standard
- Grundlagen- und Nachschlagewerk in einem
- mit zahlreichen Beispielen und Aufgaben

Die Autoren Kernighan und Ritchie haben die Programmiersprache "C" erfunden und entwickelt. Dieses Buch führt leicht verständlich in die Anwendung der Programmiersprache C ein.

Zahlreiche Beispiele, die meist vollständige Programme darstellen, und praktische Übungsaufgaben fördern das Verständnis und die unmittelbare Anwendung von C.

Klicke hier für weitere Informationen zum Buch und Meinungen der Leser


 

Elektrotechnik muss nicht kompliziert sein.
Deshalb gibt es VIDEO-Tutorials.

Hat Dir der Artikel geholfen? - Dann hilf dem Artikel ;-)

Download und Installation von uVision4/Keil:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 14 abgegebenen Stimmen.
Stimme jetzt ab ! (auf die Sternchen klicken)
Loading ... Loading ...


Fragen und Antworten zu diesem Artikel und zu anderen Themen findest Du im ET-Tutorials Forum

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus der gleichen Kategorie könnten Dich ebenfalls interessieren:

Start der Entwicklungsumgebung uVision Nachdem wir in der letzten Folge die Software uVision von Keil installiert haben, wird heute das er...

Definition der Portadresse durch die Special Function Register Heute geht es wie angekündigt noch einmal um Ports. Wir setzen auf das von uns neu erstellte Projekt...

Mikrocontroller.net – das Portal rund um den AVR-Mikrocontroller Neben dem Mikrocontroller-Kurs hier bei ET-Tutorials.de, den ich Dir hiermit ans Herz legen möchte, ...

Timer Interrupt des 8051 Mikrocontrollers Zu den wichtigsten Aufgaben eines Mikrocontrollers gehören Steuerungs-, Regelungs- und Messaufgaben....

Bitweise Manipulation Der Kaffeeautomat funktioniert ja schon im Prinzip. Aber zumindest beim Geldeinwurf gibt es noch ein...