Schleifen mit do while

In der vergangenen Folge hatte ich mit einer while-Schleife eine Funktion programmiert, die unser Programm an den gewünschten Stellen ausbremst.

Hierzu wurde ein Schleifenkörper einfach 50.000 Mal durchlaufen und so die erwünschte Verzögerungszeit einfach durch Warten verbracht.

Es gibt noch weitere Möglichkeiten Schleifen zu programmieren.

Eine Möglichkeit ist die sogenannte do-while Schleife. Diese Möglichkeit möchte ich im heutigen Artikel vorstellen.

Der Aufbau der Schleifentypen ist sehr ähnlich. Eine Gegenüberstellung von while und do while macht den Unterschied deutlich.

Meine Empfehlung für Elektrotechniker

Anzeige

5 Elektrotechnik E-Books als PDF zum Download

Wie geht's weiter

Beim nächsten Mal geht es um eine sehr beliebte und sehr häufig verwendete Möglichkeit, Schleifen zu programmieren.

Es geht dann um die for-Schleife, die vom Aufbau etwas komplizierter ist, aber dafür viele Möglichkeiten bietet. Anschließend wird es dann auch wieder Aufgaben zur Schleifenprogrammierung geben, damit Du auch wieder an's Programmieren kommst.

Dieser Artikel ist Teil des Mikrocontroller-Kurses auf ET-Tutorials.de.
[ >> Hier geht es zurück zur Übersichtsseite des Mikrocontroller-Kurses .]

Wolfgang Bengfort

weitere Videos

Juni 15, 2010

Juni 7, 2011

Februar 15, 2010

Juli 13, 2011

Oktober 15, 2010

Dezember 28, 2012