Kristallstruktur von Silizium, Diamant und Germanium.


Das heute Gastvideo von HomoFaciens ist das erste Video einer kleinen Video-Reihe zum Thema Halbleiterbauelemente, Dioden und Transistoren dieses Video-Filmers.

Mit, wie ich finde, sehr schön gemachten Animationen, werden die Vorgänge bei Halbleitern erklärt.

In dem Video dieses Artikels wird zunächst auf auf die Zusammenhänge bei Halbleitermaterialien auf Atomebene eingegangen.

Dies geht in dieser Detailliertheit zwar etwas über die Grundlagen der Elektrotechnik hinaus.

Falls Du aber tiefer in das Thema Atommodelle eintauchen willst und schon einige Grundlagen aus der Chemie mitbringst, ist das Video dieses Artikels sicher interessant für Dich.

Alle anderen dürfen hier aber auch „Mut zur Lücke“ beweisen 😉 .

Zu Beginn des Videos geht es noch ganz locker mit dem Periodensystem los.

Es wird auf die Elemente, die bei der Herstellung von Halbleitern verwendet werden, eingegangen.

Das am häufigsten verwendete Material ist Silizium. Aber auch Germanium findet man.

Auch Kohlenstoff, zu Diamanten gepresst, wäre für die Halbleiterherstellung geeignet. Der Produktionsprozess ist aber zu aufwändig um wirtschaftlich Halbleiter herzustellen.
Kohlenstoff hat deshalb bei der Halbleiterherstellung keine Bedeutung.

Das Video zu den Kristallstrukturen

Im Video wird nun auf die Kristallstrukturen von Silizium, Germanium und Kohlenstoff (Diamant) eingegangen.

Mit Hilfe von Animationen wird auf den Vorgang der Hybridisierung der äußeren Orbitale eingegangen und die kubisch-flächenzentrierten Kristalle betrachtet.

Viel Spaß mit dem Video.

Ansonsten: Mut zur Lücke …

Die wichigsten Stichpunkte des Videos kannst Du auch direkt anspringen. Du findest die Zeiten zu den einzelnen Überschriften in dieser Liste:

00:05 Stellung im Periodensystem
01:27 Ordnungszahl
01:55 Schalenmodell
02:25 Elektronenkonfiguration
02:59 Atommodell
03:23 Orbitalmodell
04:40 Orbitale
06:40 3p-Orbital
07:55 Hybridisierung
09:18 Stäbchenmodell
10:17 Kristallbildung Elementarzelle
10:49 Kubisch flächenzentrierte Kristalle
12:14 Bindungsabstand
12:49 Kalotenmodell
13:41 Kristallbildung


Weitere Videos zum Thema:


Reihenstabilisierung mit einer Z-Diode

Entwicklung eines DC DC Stepup-Wandlers

Festspannungsregler 7805 für hohe Stromstärken

Operationsverstärker als nichtinvertierender Verstärker

Der Transistor als Impedanzwandler


Wolfgang Bengfort

Wolfgang Bengfort (Dipl.-Ing. Elektrotechnik) unterrichtet nach 10-jähriger Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft seit 2003 die Fächer Elektrotechnik und Informatik an berufsbildenden Schulen. Er ist Gründer und Betreiber der Elektrotechnik eLearning Plattformen ET-Tutorials und ET-Akademie. (weiter lesen ...)