Externe Beschaltung des NE 555 zum Astabilen Multivibrator


Der Baustein NE555 ermöglicht den Aufbau von zeitabhängigen Schaltungen mit nur wenigen externen Bauteilen.

Zentrale Komponenten zur Festlegung von Zeitkonstanten ist wie bei vielen Kippstufen ein RC-Glied. Die Funktion der Schaltung wird beim NE 555 über zwei Widerstände und einen Kondensator festgelegt.

Durch den einfachen Aufbau des NE555 erkennt man sehr schön, wie die Zeitkonstanten genutzt werden können, um einen Astablilen Multivibrator zu realisieren.

Dieser Artikel ist der zweite Teil der dreiteiligen Kurz-Serie zum Astabilen Multivibrators mit Hilfe des NE555.

Im 1.Teil ging es um den internen Aufbau des NE555.

Im folgenden Video zeige ich die äußere Beschaltung des NE 555 und die Funktionsweise der Schaltung.

Viel Spaß mit dem Video.

Weitere Videos zum Thema:


Spannungs- und Strom-Stabilisierung durch eine Z-Diode

N-Kanal JFET als Verstärker

Monte-Carlo Methode in der Elektrotechnik

Transientenanalyse in PSpice

Simulation der Kondensatorentladung in PSpice


Wolfgang Bengfort

Wolfgang Bengfort (Dipl.-Ing. Elektrotechnik) unterrichtet nach 10-jähriger Berufstätigkeit in der freien Wirtschaft seit 2003 die Fächer Elektrotechnik und Informatik an berufsbildenden Schulen. Er ist Gründer und Betreiber der Elektrotechnik eLearning Plattformen ET-Tutorials und ET-Akademie. (weiter lesen ...)