Berufsinformationstag am Berufskolleg Borken

BKBIm heutigen Gastartikel stellen Thomas Kottenstede und Carsten Semmler den diesjährigen Berufsinformationstag am Berufskolleg Borken vor.

Einige von Euch werden wahrscheinlich wissen, dass das Berufskolleg Borken mein Arbeitgeber ist.

Ich unterrichte dort Elektrotechnik und Technische Informatik vor allem am Beruflichen Gymnasium und in der Fachoberschule.

Daher freue ich mich heute besonders diesen Gastartikel quasi in eigener Sache zu veröffentlichen.

Besuche  unsere Präsentation von Unterrichtsprojekten!

Im Rahmen des Berufsinformationstages stellen viele Bildungsgänge des Berufskollegs Borken ihre  Unterrichtsergebnisse in einer großen Projektpräsentation im Lehrerzimmer vor:

Erlebe die HöTECH (Höhere Berufsfachschule für Technik) mit den Fachrichtungen Elektrotechnik und Metalltechnik bei der Entwicklung von Steuerungsprogrammen für Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) und für pneumatische Steuerungen.

Lass  dich vom Technikgymnasium in die Technologie des 3D-Kinos entführen, verfolge  mit Ihnen, wie Kleinstroboter immer den richtigen Weg zum Ziel finden, bestaune welche Regelungen in einem Hubschrauber dafür sorgen, dass die Fluglage gehalten wird und lass dir die Funktion von selbstgebauten Dimmern, Dämmerungsschaltern, Lichtschranken etc. zeigen.

Das Wirtschaftsgymnasium zeigt dir, welche Auswirkungen Stadtentwicklung (Stichwort ‚Global Cities‘) auf die Märkte hat, wie Soziale Netzwerke unser Leben zunehmend bestimmen, wie mit Datenbankanwendungen betriebliche Daten in den Griff zu kriegen sind und wie man mit der Gründung eines fiktiven Unternehmens betriebswirtschaftliche Zusammenhänge erlernt.

Das Gymnasium für Gesundheit und Soziales zeigt dir, was dein genetischer Fingerabdruck aussagt, und macht mit Übungen zum Improvisationstheater das Fach Spiel- und Theaterpädagogik erlebbar.

Lass dir von der Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen – Fachrichtung Sozialhelfer/in den Puls fühlen und den Blutdruck messen.

TischlerBestaune die Arbeiten des Berufsgrundschuljahrs für Holztechnik und Metalltechnik anhand der selbstgebauten Seifenkisten sowie eines Kickertisches, bei dem jeweils vielfältige Arbeitstechniken der Metall- und Holzverarbeitung angewendet wurden.

Erlerne, wie die Landwirte bodenkundliche Versuche durchführen und die Gärtner im „Grünen Klassenzimmer“ arbeiten.

Gewinne einen Eindruck vom handwerklichen Geschick mit welchem angehende Techniker für Baudenkmalpflege und Altbauerhaltung zu Werke gehen müssen, um den Bestand historischer Gebäude zu bewahren.

Ein vielfältiges Angebot an selbsterstellten Leckereien der Fachklassen für Bäcker, Konditoren und Fleischer in Verbindung mit einem guten Schluck Kaffee wird dafür sorgen, dass du all die vielen Eindrücke verkraften kannst.

Wir freuen uns darauf dich am 12.2.2011 zwischen 10:00 und 13:00 Uhr im Lehrerzimmer des Berufskollegs Borken begrüßen zu dürfen.