Kostenloser Elektrotechnik VIDEO-Kurs


Grundlagen der Elektrotechnik, Gleichstromnetze und Berechnungsverfahren
Wechselstrom- und Drehstromnetze, elektrische Maschinen und Regelungstechnik
Digitaltechnik, Mikrocontrollertechnik und C-Programmierung


Kostenloser Mikrocontroller-Kurs

Der Mikrocontroller hat nicht nur Einzug in unseren Alltag genommen, beim Zentral-Abitur an den beruflichen Gymnasien in Nordrhein-Westfalen steht er mittlerweile auch oben auf der Liste.

Ab Anfang Dezember werde ich daher hier auf ET-Tutorials.de einen Mikrocontrollerkurs für Einsteiger anbieten. Derzeit laufen die Planungen und Vorbereitungen des Kurses.

Hier schon einmal einige Informationen zum Kurs. Beim Mikrocontroller-Kurs wird es um eine Einführung in die Programmierung eines Mikrocontrollers der 8051-Familie in „C“ gehen.

Ein Kurs für Einsteiger

Für den Kurs benötigten man keinerlei Vorerfahrung. Es werden keine Kenntnisse im Bereich Hardware vorausgesetzt. Man muss auch kein Programmier-Profi sein. Im Gegenteil, das Programmieren soll ja gerade in diesem Kurs erlernt werden.

Der Kurs ist also eindeutig für Einsteiger gedacht. Wer schon Erfahrungen in der „C“-Programmierung hat, steigt vielleicht am besten im 2. Teil des Kurses (mehr über die Struktur des Kurses weiter unten) ein.

Keine Kosten

Die Teilnahme am Mikrocontroller-Kurs ist kostenlos.

Zudem werden keine Investitionen in Hard- oder Software für die Teilnehmer nötig sein.

Möglich ist das durch die Verwendung der kostenfreien Demo-Version der Programmierumgebung µVision 4 der Firma Keil. Keil gehört zu den Marktführern in diesem Marktsegment. Die Vollversion von µVision ist eine Profiversion die von vielen professionellen Entwicklern im 8051-Umfeld eingesetzt wird.

Zum Test dieser Software kann man eine Demo-Version dieser Software beim Hersteller herunterladen. Diese Software besitzt die volle Funktionalität, hat jedoch die Einschränkung, dass nur kleinere Projekte damit realisiert werden können. Für professionelle Projekte ist man daher auf die Vollversion angewiesen, für uns ist die kostenlose Demo-Version jedoch ausreichend.

Das Schöne an der Software ist, dass ein Simulator integriert ist, der per Software den gewünschten Mikrocontroller nachbildet, so dass man die erstellte Software testen kann, fast als wenn man einen Mikrocontroller zur Hand hätte.

Diesen Emulator werden wir nutzen, um die Kosten für Mikrocontroller, Programmiergerät, externe Hardware, … zu sparen. Somit wird der Kurs für alle Beteiligten umsonst kostenlos.

Der Kurs wird aus zwei Teilen bestehen.

1. Teil Grundlagen der Programmiersprache „C“

1256925589_text-x-csrcMikrocontroller programmiert man meistens entweder in Assembler, einer Programmier-Sprache, die speziell auf den jeweiligen Mikrocontroller ausgerichtet ist, oder in einer der höheren Programmiersprache „C“. Ja, ja ich weiß: Man kann Mikrocontroller auch in Basic-Dialekten programmieren. Der Vorteil einer höheren Programmiersprache, wie „C“ liegt darin, dass der Code zum einen leichter lesbar (und programmierbar) ist, zum anderen, dass Programme leichter portierbar sind.

Die Geschwindigkeitsvorteile, die durch das hardwarenähere Programmieren in Assembler erreichbar sind, werden dank der immer besser werdenden C-Compiler immer geringer. Kurz und knapp: Wir programmieren in „C“.

Inhalte des C-Teils sollen beispielsweise sein:

  • Aufbau eines C-Programms
  • Das erste C-Programm „Hello World“
  • Aufgaben des Compilers, des Linkers
  • Variablen
  • Ein-/Ausgabe
  • Funktionen
  • Bedingte Verzweigungen
  • Schleifen
  • Zeiger
  • ….

2. Teil: Programmieren des Mikrocontrollers

Im zweiten Teil soll es dann um die Besonderheiten bei der Programmierung eines 8051-Mikrocontrollers gehen.

Themen sind hier unter anderem:

  • Ports
  • Externe Interrupts
  • Timer/Counter
  • Analog/Digital-Wandlung
  • Serielle Schnittstelle

Die einzelnen Folgen werde ich mit Übungsaufgaben ausstatten, so dass Ihr während des Kurses zu Hause reichlich programmieren könnt. Programmieren lernt man nämlich am besten nur durch Programmieren.

Ich denke, dass dieser Kurs nicht für diejenigen interessant sein kann, die demnächst in NRW an einem beruflichen Gymnasium ihr Abitur machen und daher den Kurs für die Abiturvorbereitung nutzen können, sondern auch für alle anderen, die das Programmieren eines Mikrocontrollers erlernen möchten.

Pro Woche wird es 1-2 Folgen geben, so dass Ihr zwischen den einzelnen Lektionen genug Zeit habt, das Erlernte zu üben.

Einfach anmelden

Um den Start des Kurses und die einzelnen Folgen nicht zu verpassen, trag’ bitte hier Deine Email-Adresse ein. Dann bekommst Du eine Aktivierungs-Mail, in der Du nochmal auf einen Link klicken musst.

Um Dich für diesen kostenlosen Kurs einzuschreiben, trage bitte unten Deine Email-Adresse ein. Dann bekommst Du eine Aktivierungs-Mail, in der Du noch einmal auf einen Link klicken musst.

Trage hier nun Deine Email-Adresse ein, um Dich für den Kurs anzumelden.

Wir halten uns an den Datenschutz.

Wichtig:
Deine EMail-Adresse behandle ich natürlich vertraulich und gebe diese an niemanden weiter. Zudem kannst Du Dich jederzeit durch einen Klick auf den Abmeldelink in einer der Emails einfach wieder abmelden.

 




[ Hier geht es zurück zur Übersichtsseite des Mikrocontroller-Kurses .]

 

 

Elektrotechnik muss nicht kompliziert sein.
Deshalb gibt es VIDEO-Tutorials.

Hat Dir der Artikel geholfen? - Dann hilf dem Artikel ;-)

Kostenloser Mikrocontroller-Kurs:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,94 von 5 Punkten, basieren auf 18 abgegebenen Stimmen.
Stimme jetzt ab ! (auf die Sternchen klicken)
Loading ... Loading ...


Fragen und Antworten zu diesem Artikel und zu anderen Themen findest Du im ET-Tutorials Forum

Ähnliche Artikel

Folgende Artikel aus der gleichen Kategorie könnten Dich ebenfalls interessieren:

Mikrocontroller-Kurs – Wie geht’s weiter? Die Pause nach dem ersten Teil hat nun doch länger gedauert als ich geplant hatte, weil ich viel u.a...

Mikrocontroller Emailkurs Wie ich in der letzten Woche bereits angekündigt, habe ich einen Email-Kurs für den Mikrocontroller ...

Start des Mikrocontroller-Kurses Zunächst einmal ein Herzliches Willkommen zum Mikrocontroller-Kurs auf ET-Tutorials.de. Nach den Vo...

Übersicht zum 8051 Mikrocontroller Kurs Nachdem wir uns im 1. Teil des Mikrocontrollerkurses mit den Grundlagen der Programmiersprache C bes...

Pointer in C Nun kommen wir zu einem Thema, für das die Programmiersprache C berühmt, berüchtigt und teilweise au...