Bedingungen und Vergleiche

In der heutigen Folge stelle ich das Vergleichen von Ausdrücken in Bedingungen vor. Bedingungen werden benutzt um in Abhängigkeit bestimmter Ereignisse, z.B. dem Zustand von Variablen oder wie im Video gezeigt den Eingangsgrößen von Ports, gewünschte Aktionen auszuführen.

Im Video wird beispielsweise gezeigt, wie ich die Ausgabe über die serielle Schnittstelle davon abhängig machen kann, ob der Wert von Port 1 größer, gleich oder kleiner als der Wert in Port 2 ist.

Für den Vergleich stehen mehrere Vergleichsoperatoren zur Verfügung

Operator	Funktion
 ==	        Gleich
 !=	        Ungleich
 >	        Größer
 >=	        Größer oder gleich
 <	        Kleiner
 <=	        Kleiner oder gleich
 &&	        Logisches und
 ||	        Logisches oder
 !	        Negation

Häufig muss man mehrere Vergleiche schachteln. Damit der Compiler geschachtelte Vergleiche richtig interpretieren kann, ist die Reihenfolge der Vergleiche festgelegt.

Es gilt

<, <=,>,>= hat Vorrrang vor ==, != hat Vorrang vor &&, ||

Ich empfehle jedoch, mit Klammern zu definieren, was man genau vergleichen möchte.

So ist man auf der sicheren Seite.

Also statt if ( a < b  &&  b < c ) würde ich if ( (a<b)  &&  (b< c) ) schreiben, obwohl die Klammern hier eigentlich überflüssig sind.

Diese Vergleiche werden häufig in Schleifen (dazu mehr in späteren Folgen) oder in if-Abfragen verwendet.

Ein kleines Beispiel zeige ich im folgenden Video.

Noch Fragen zum Video?


Hast Du noch Fragen zu diesem Thema oder auch zu anderen Themen der Elektrotechnik?

Nutze den kostenlosen Elektrotechnik VIDEO-Kurs um fit in der Elektrotechnik zu werden.

Kostenloser Elektrotechnik VIDEO-Kurs

Dieser Artikel ist Teil des Elektrotechnik VIDEO-Kurses hier auf ET-Tutorials.de.

Falls Du noch kein Kursteilnehmer bist findest Du hier weitere Informationen zum VIDEO-Kurs und zur Anmeldung.


[ >> Hier geht es zurück zur Übersichtsseite des Mikrocontroller-Kurses .]

Werbung:
Kernighan/Ritchie - Programmieren in C.
Mit dem C-Reference Manual (Taschenbuch)

DAS LEGENDÄRE STANDARDWERK
- von den Erfindern der Programmiersprache C
- beschreibt C nach dem ANSI-Standard
- Grundlagen- und Nachschlagewerk in einem
- mit zahlreichen Beispielen und Aufgaben

Die Autoren Kernighan und Ritchie haben die Programmiersprache "C" erfunden und entwickelt. Dieses Buch führt leicht verständlich in die Anwendung der Programmiersprache C ein.

Zahlreiche Beispiele, die meist vollständige Programme darstellen, und praktische Übungsaufgaben fördern das Verständnis und die unmittelbare Anwendung von C.

Klicke hier für weitere Informationen zum Buch und Meinungen der Leser