Mikrocontroller-Kurs – Wie geht’s weiter?

Die Pause nach dem ersten Teil hat nun doch länger gedauert als ich geplant hatte, weil ich viel u.a. mit Prüfungen zu tun hatte.

Glücklicherweise gehen die Abitur- und Fachabiturprüfungen nun in die letzte Runde. Ja, Nordrhein-Westfalen ist in diesem Jahr ziemlich spät dran.

Wie dem auch sei: In dieser Woche halte ich noch eine schriftliche Fachabitur-Prüfung, in der nächsten Woche noch eine mündliche Prüfung und dann ist wieder Land in Sicht. 🙂

Zwei Dinge sind für den Mikrocntroller-Kurs geplant.

Der zweite Teil: Programmierung des 8051 Mikrocontrollers

Im zweiten Teil wird es wie geplant um die Programmierung der 8051-Familie gehen.
Interrupts, Timer, Analog/Digital-Wandlung, serielle Schnittstelle werden die Themen sein.
Die Vorbereitungen sind gemacht, die Videos muss ich aber noch produzieren.

Der Mikrocontroller-Kurs als Email-Kurs

Seitdem der Kurs online ist haben sich mittlerweile über 500 Teilnehmer angemeldet, einige davon auch erst in der Pause von Weihnachten bis jetzt.

Viele haben also den Aufbau des Kurses nicht „live“ verfolgt, sondern sind erst später eingestiegen.

Das ergibt folgendes Problem.

Wer sich heute anmeldet, erhält nur die aktuelle Folge, also Folge 41, als Email.

Sinnvoller wäre es aber bei der ersten Folge zu beginnen.

Ich werde daher, den Kurs noch einmal als Email-Kurs aufsetzen, so dass diejenigen, die sich anmelden, von Anfang an, Folge für Folge per Email durch den gesamten Kurs begleitet werden.

Die Softwarelösung hierfür habe ich bereits ausgesucht und bestellt.

Ich hoffe, in der nächsten Woche den Kurs aufsetzen zu können. Du bekommst dann Bescheid und kannst Dich dann entscheiden, ob es für Dich mehr Sinn macht in diesem Email-Verteiler zu bleiben, Dich in den Email-Kurs von Anfang anzumelden oder beides zu tun.

Wie gesagt, in der nächsten Woche gibt es (hoffentlich) dazu mehr.