Erstellen der Funktionsgleichungen

Der Bau des Modulo 6 Vorwärts-/Rückwärtszählers mit JK-Master/Slave-Flipflops nimmt allmählich konkrete Formen an.

So langsam nähert sich das kleine Zwischenprojekt aus der Kategorie Digitaltechnik dem Ende.

Mehrere Schritte liegen jetzt hinter uns. Die Struktur des Zählers war schnell klar. Wir benötigen 3 JK-Flipflops um 6 Zahlen ( von 0 bis 5 ) darstellen zu können.

In der ersten Folge haben wir die einzelnen Wertetabellen für die einzelnen Eingangsvariablen J und K der drei benötigten JK-Flipflops aufgestellt.

Anschließend ging es dann darum, aus den Wertetabellen die sechs KV-Diagramme aufzustellen.

In der vergangenen Folge ging es dann darum, die KV-Diagramme zu vereinfachen, bzw. vereinfachte Funktionsgleichungen aus den KV-Diagrammen zu erzeugen. Für die Variablen J2 und K2 habe ich das im Video der vergangenen Folge gezeigt.

Deine Aufgabe war es nun, die vereinfachten Funktionsgleichungen für die Variablen J1, J2, K1 und K2 aus den jeweiligen KV-Diagrammen zu ermitteln.

Video zur Vereinfachung der Funktionsgleichungen aus den KV-Diagrammen

Wenn Du die Funktionsgleichungen noch nicht erstellt hast, dann druck dir am besten die KV Diagramme aus der letzten Folge aus und erstelle zuerst die Funktionsgleichungen bevor Du dir das Video dazu anschaust.
Anschließend hast Du nicht mehr die Chance es eigenständig getan zu haben 😉

Noch Fragen zum Video?


Hast Du noch Fragen zu diesem Thema oder auch zu anderen Themen der Elektrotechnik?

Nutze den kostenlosen Elektrotechnik VIDEO-Kurs um fit in der Elektrotechnik zu werden.

Kostenloser Elektrotechnik VIDEO-Kurs

Dieser Artikel ist Teil des Elektrotechnik VIDEO-Kurses hier auf ET-Tutorials.de.

Falls Du noch kein Kursteilnehmer bist findest Du hier weitere Informationen zum VIDEO-Kurs und zur Anmeldung.

Wie geht’s weiter

Die fertigen Funktionsgleichungen liegen jetzt vor uns. Unter folgendem Link findest Du noch einmal eine PDF-Datei mit den ausgefüllten Wertetabellen, KV-Diagrammen und Funktionsgleichungen.
Jetzt muss die Schaltung nur noch aufgebaut werden. Versuch es doch selbst einmal mit Logiflash.
In der nächsten Folge werde ich die Gesamtschaltung aufbauen und hoffe, dass die Schaltung auch wirklich funktioniert.
War ein Scherz: Natürlich habe ich das vorher ausprobiert 😉
Bis zum nächsten Mal !

[Dieser Artikel ist Teil der Artikelserie zum Thema Digitaltechnik. Unter folgendem Link erhältst Du einen Überblick über die bereits erschienen Artikel zum Thema Digitaltechnik]